Kopfmenue

BVV-Beschluss vom 28.3.2012

 

2824/XVIII Wanderweg Groß-Glienicker See

(Antrag der Fraktion der SPD vom 16.05.2011)

    

     Das Bezirksamt wird beauftragt,
 

           - dafür Sorge zu tragen, dass am Groß Glienicker See ein Uferstreifen

             mit einer Breite von 15 Metern von jeglicher Nutzung freigehalten wird.

             Die privat-rechtlichen Verträge zur Nutzung der Wasserfläche  sind nicht

             zu verlängern.

            Für Stege und Uferbebauungen ist der Rückbau zu veranlassen.

            Die intensive Nutzung der unmittelbaren Uferzone soll innerhalb

            eines 15 Meter breiten Uferstreifen aufgegeben werden

            und

            - die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Anlage eines

              öffentlichen Wanderweges am Groß Glienicker See zu schaffen.