Kopfmenue

10.May.2013
Illegal gebaut -

diese, für mich nicht nachvollziehbare Aussage, veränderte mein ganzes Leben.
Ein Leben das fast immer mit dem Groß-Glienicker-See verbunden war. 

10.May.2013
Verkehrte Welt

Da haben wir es. Ein See, zwei Bundesländer, viele Wünsche und viel Zoff, hüben wie drüben.

09.May.2013
Zu Ihrer Antwort BVV vom 27.02.2013 - Sehr geehrter Herr Kleebank,

in der BVV vom 27.02.13 beantworteten Sie die Einwohneranfrage zu den See-Stegen leider nur sehr ungenügend und ausweichend.

06.May.2013
Berliner Kurier vom 6.5.2013 Seekrieg am Groß-Glienicker-See

Anwohner müssen ihre Stege abreißen

05.May.2013
RBB-Abendschau vom 5.5.2013

Streit am Groß-Glienicker-See

30.Apr.2013
Presseerklärung zur Kündigung der See-Stege

Presseerklärung:

Die Kündigungsschreiben an die Seeanlieger des Groß-Glienicker-Sees für deren Stege sind verteilt. In Ihrem Schreiben fordert die Leiterin des Umwelt – und Naturschutzamtes, Frau Hube, in einem sehr rüden und wie wir meinen unangebrachten Tonfall, die Anlagen von „ihrem“ (!) Grundstück zu entfernen.

26.Apr.2013
Anfrage an die BVV vom 18.4.2013

 

In der letzten BVV-Sitzung wurde unsere Anfrage bezüglich der See-Stege vom Bezirksbürgermeister,
Herrn Kleebank, nur sehr unbefriedigend und ausweichend beantwortet.

Der Fraktionsvorsitzende der Spandauer Piraten hat eine offizielle „Kleine Anfrage“ 
bezüglich unserer See-Stege an das Bezirksamt gestellt, die schriftlich beantwortet werden musste. 

Die Antwort ist jetzt eingegangen.

Seiten